Kohlefasergewebe

Kohlefasergewebe werden aus feinen Carbondrähten gewebt. Dies ergibt ein sehr leichtes Ergebnis mit großer Steifigkeit und hoher Zugfestigkeit. Zum Vergleich; Eine Schicht Kohlenstoffgewebe ist mindestens so stark wie 3 Schichten Glasgewebe der gleichen Grammatur.

Es eignet sich daher hervorragend für die Herstellung von Leichtbauteilen. Ein Nachteil ist, dass es gegen Punktbelastung schlecht beständig ist. Um dies zu vermeiden, kann Kohlenstoff mit Glasgewebe, Glasschicht oder Aramidgewebe kombiniert werden.

Carbongewebe wird auch häufig für dekorative Anwendungen verwendet. Denken Sie an das Laminieren von Autospiegeln oder -hauben.

Aramid oder Kevlar

Aramid-Stoffe (auch bekannt unter dem Markennamen Kevlar) sind super starke Stoffe, die gegen Punktbelastung sehr widerstandsfähig sind. Diese Stoffe werden unter anderem in kugelsicheren Westen und Motorradbekleidung verwendet, aber auch als Verschleißschicht bei Booten, die oft am Strand gesegelt werden.

Ein kugelsicheres Boot ist auch möglich. Aramid ist schwer zu schneiden. Es gibt spezielle (teure) Scheren, aber mit einer neuen Textilschere mit Mikrozähnen und etwas Geduld kommen Sie weit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *